Sparvertrag für die Kleinen

Die finanzielle Festigung seines eigenen Kindes ist eine der wichtigsten Aufgaben der Eltern. Dies richtig zu handhaben ist nicht einfach und kann schneller als man denken mag, schief gehen. Eine solide Absicherung, um dem Kind ein finanziell stressfreies Leben zu ermöglichen, ist das Fundament einer sicheren Zukunft.

Mit jedem Lebensmonat wird Ihr Kind mobiler und experimentierfreudiger werden, gelegentlich wird es auch mal krank sein oder kleinere Unfälle erleiden. Dies alles gehört zum Wachsen und Werden dazu und ist für eine gute Entwicklung auch essenziell wichtig. Als verantwortungsbewusste Eltern wissen Sie aber auch, dass Sie Ihr Kind nicht in jeder Sekunde seines jungen Lebens vor allen Risiken schützen und bewahren können. Gegen die finanziellen Folgen eines Schicksalsschlages können Sie sich und Ihr Kind dagegen weitgehend absichern.

Das größere Problem ist die Altersarmut, welche bereits heute ein greifbares Schreckgespenst ist. Mit einer erhöhten Lebenserwartung, auf Grund des zu erwartenden medizinischen Fortschrittes, schwinden diese Probleme demnach nicht. Schon heute sind zu wenige Beitragszahler im aktiven Berufsleben, die für die Leistungen der „Generation Ruhestand“ aufkommen sollen, tätig.

Weitere finanzielle Hürden können auftreten, wie die Finanzierung der Ausbildung oder eines Studiums, die Krankenversorgung und die bereits erwähnte Altersarmut, die ohne die richtige Vorsorge eintreten kann und ebenfalls keine Seltenheit mehr ist. Ihrem Kind jetzt die richtige Kindervorsorge zu bieten, ist hierbei entscheidend!

Es besteht die Möglichkeit Ihr Kind in vielen verschieden Varianten abzusichern. Und zwar direkt über Sie, die Eltern, mit der Hinterbliebenenabsicherung.  Die gesetzliche Rente zahlt hingegen dem überlebenden Partner nur unter gewissen Voraussetzungen eine kleine bzw. große Witwenrente sowie dem Kind eine Waisenrente.

Als alleiniges Einkommen sind diese Renten aber vollkommen unzureichend, da sie nicht über ein absolutes Existenzminimum hinausgehen. Eine ergänzende private Hinterbliebenen-Absicherung ist bereits für relativ kleines Geld zu haben. Die Höhe der Todesfallleistung können Sie bis zu gewissen Grenzen selbst bestimmen. Dies hilft, damit im schlimmsten Szenario wenigstens die finanzielle Existenz des überlebenden Partners und des Kindes nicht zusammenbricht.

Für weitere Möglichkeiten zur Absicherung Ihres Kindes vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin:


Vorname: *
Name: *
Telefon:
E-Mail: *
Sie sind:


Sie wünschen:


TerminvorschlagPlaceholder
Datum:
Uhrzeit:
Alternativer TerminvorschlagPlaceholder
Datum:
Uhrzeit:
Placeholder
Thema / Sonstige Bemerkung
Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.
* Pflichtfeld 

 
Schließen
loading

Video wird geladen...