Die Mietnomaden-Versicherung - Innovativer Schutz für Haus- und Wohnungsbesitzer

Die Mietnomaden-VersicherungDie Kaution haben Sie vom Mieter erhalten. Aber wem Sie gerade die Schlüssel zu Ihrem Eigentum übergeben haben, wissen Sie deshalb noch lange nicht.

Nicht selten sind bei Immobilienfinanzierungen laufende Mieteinnahmen fest einkalkuliert. Doch was passiert, wenn die Einnahmen ausbleiben oder durch Vandalismus sogar noch weitere Kosten hinzukommen? So genannte Mietnomanden zahlen die Miete nicht, lassen Wohnungen verkommen und suchen sich in einer Nacht- und Nebelaktion die nächste Bleibe. Wenn der Vermieter Pech hat, kann es nicht nur zu Mietausfällen, verwahrloste Wohnungen führen sondern auch bis zum Gerichtsverfahren bis hin zur Zwangsräumung kommen. Zurück bleibt der Vermieter, der für den Schaden aufkommen muss. Gerade bei privaten Vermietern, die ihre Altersvorsorge mit der Immobilie sichern wollten, können Mietnomaden die Existenz bedrohen.

 

Rhion - Versicherung trifft ZukunftDie innovative Mietnomaden-Versicherung bei der rhion.digital hilft: Sie leistet bei Mietausfällen und sichert den Vermieter gegen Schäden an der Immobilie ab.

 

Was ist alles im Versicherungsschutz dabei?

  • Ersatz bei Ausfall von Miet- und laufenden Mietnebenkosten-Zahlungen für 6 oder 12 Monate wählbar (nach Aufbrauch der Kaution)
  • Sachschäden durch mutwillige Beschädigung oder bei Abhandenkommen infolge eines ersatzpflichtigen Mietausfallschadens (Versicherungssumme 10.000 bis 50.000 Euro)
  • Übernahme von Aufräumungs- und Abbruchkosten
  • Erstattung von Reinigungs- und Renovierungskosten
  • Übernahme von Desinfektions- und Schädlingsbekämpfungskosten
  • Dekontaminierung bei behördlicher Anordnung
  • Ungezieferbefall, z.B. durch Ratten, Mäuse oder Schaben infolge von Verunreinigungen
  • Schäden durch Verwahrlosung der Wohnung, z.B. durch unterlassenes Lüften oder Säubern oder den Tod des Mieters

Zeitpunkt des Versicherungsschutzes
Bei neuen Mietverhältnissen besteht sofort ab Vertragsschluss Versicherungsschutz; bei bestehenden Mietverhältnissen erst nach sechs Monaten.

Schadenbeispiel aus der Praxis:
Der Hauseigentümer Hubert D. hat es geschafft. Nach vielen Monaten Baulärm, Dreck und Staub ist sein Mehrfamilienhaus endlich komplett saniert. Auch die letzte Wohnung konnte er vor drei Monaten vermieten. Erstaunlich nur, dass er seinen jungen Mieter Frank T. schon länger nicht mehr angetroffen hat. Was er noch nicht weiß: Frank T. ist ein sogenannter Mietnomade, der seine Sachen längst gepackt hat und unbekannt verzogen ist. Die erst vor wenigen Monaten frisch renovierte Wohnung ist verdreckt, der Parkettboden zerkratzt und das Konto weist einen Mietrückstand von zwei Monatsmieten auf. Der Gesamtschaden für die Renovierung und den Mietausfall beläuft sich auf insgesamt 5.500 Euro.

Vereinbaren Sie ein kostenloses Beratungsgespräch und erfahren Sie mehr!

 

Stefan Aures - Versicherungskaufmann

Stefan Aures
Versicherungskaufmann

Telefon: 0941 - 64 66 25-0
Mail:
info@bavaria-regensburg.de



[ zurück ]