Dread Disease – das Polster bei schweren Erkrankungen

SchDread Disease - Absicherung bei schweren Krankheitenwerwiegende Krankheitsbilder wie Schlaganfälle und Herzinfarkte gehören mittlerweile zu den Volkskrankheiten und stellen nicht nur schwere persönliche Schicksalsschläge dar. Fehlt die passende Existenzabsicherung, kann das außerdem gravierende finanzielle Folgen mit sich bringen.

 

Voraussetzung für ein regelmäßiges Einkommen ist für die meisten die eigene Arbeitskraft. Entfällt Lohn oder Gehalt, führt das zu drastischen Veränderungen des Alltags, da finanziellen Verpflichtungen nicht mehr oder nur noch teilweise nachgekommen werden kann. Der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung bietet für berufstätige Menschen den umfassendsten Schutz. 

Im Rahmen der BU erhalten Sie eine monatliche Rentenzahlung, wenn aus gesundheitlichen Gründen der bisherigen beruflichen Tätigkeit nicht mehr nachgekommen werden kann.

Sollte der Abschluss einer BU-Versicherung jedoch aufgrund der Gesundheitsprüfungen nicht oder nur mit Ausschluss infrage kommen (z. B. aufgrund von Vorerkrankungen), bietet die Dread-Disease-Versicherung immerhin Abhilfe bei schweren Erkrankungen wie beispielsweise den mittlerweile zu den „Volkskrankheiten“ zählenden Herzinfarkten oder Schlaganfällen.

Die Dread Disease Police stellt im Leistungsfall eine Einmalzahlung zur Verfügung und zwar auch dann, wenn sie durch diese Krankheit nicht vollständig berufsunfähig werden. Hiervon können beispielsweise Kosten beglichen werden, die von der Krankenkasse nicht übernommen werden wie z. B. spezielle Heilbehandlungen.  Auch erlaubt ihnen eine Dread-Disease-Versicherung eventuell beruflich kürzer zu treten, ohne sich um entstehende finanzielle Lücken sorgen zu müssen. Die Versorgung der Familie zu sichern, das Eigenheim abzuzahlen oder erforderliche Umbauten am Haus, der Wohnung oder dem Auto zu finanzieren.

Vor allem auch für Geschäftskunden stellt die Dread-Disease-Versicherung eine rasche finanzielle Unterstützung dar, sollten wichtige Mitarbeiter durch eine schwere Krankheit ausfallen. Unabhängig von der beruflichen Tätigkeit der versicherten Person erhält das Unternehmen im Leistungsfall die vereinbarte Einmalzahlung.

Welche Erkrankungen versichert sind, unterscheidet sich von Anbieter zu Anbieter.

Beispielhaft haben wir einige Versicherer aufgelistet:

 

Canada Life

 Schwere Krankheiten Vorsorge

 

  • 46 versicherte Krankheiten; klare Leistungsdefinition
  • VS maximal 1 Million Euro (auf Anfrage bis zu 5 Millionen)
  • lebenslange Schutz/lebenslange Leistungsdauer möglich
  • flexible Vertragsanpassung ohne erneute Gesundheitsprüfung
  • zwei versicherte Personen möglich

 

Zurich Versicherung
Eagle Star

 

  • Auszahlung bei 68 Erkrankungen
  • VS maximal 2 Millionen Euro
  • Mitversicherung von Kindern
  • Todesfallleistung 5.000 Euro (max. 5 Millionen Euro)
  • Leistungen bei Aufnahme in eine Warteliste (z. B. Organtransplantation)
  • Eintrittsalter 15 bis 60 Jahre; maximale Laufzeit 40 Jahre; Endalter max. 75 Jahre
  • Zusatzoptionen: Dynamik, Erwerbsunfähigkeitsschutz, Beitragsbefreiung, Verlängerung

 

Gothaer VersicherungPerikon

 

  • Absicherung von mindestens 50 schweren Erkrankungen
  • VS maximal 1 Million Euro
  • fondsgebundene Risikopolice
  • drei unterschiedliche Tarifvarianten mit Bausteinprinzip (optional)
  • Absicherung auf Todesfall, schwere Krankheiten, Invalidität, BU möglich
  • Eintrittsalter der Haupttarife 1 – 60 Jahre
  • Alleinstellungsmerkmal: Absicherung von Demenz bis Alter 100 möglich

 

Nürnberger VersicherungErnstfallSchutz

  • Auszahlung bei 50 Erkrankungen
  • VS maximal 3 Millionen Euro (maximal 25.000 Euro Todesfallschutz)
  • Eintrittsalter 1 bis 70 Jahre
  • Zusatzbaustein für Kinder mit Schutz bei acht weiteren Kinderkrankheiten
  • automatische Mitversicherung von Kindern bis 18 Jahre
  • im Premiumtarif zusätzliche Assistance-Leistungen, Zweitschutz bei weiterer schwerer Erkrankung, Soforthilfe

 

Hier erhalten Sie die Broschüre zur Schweren-Krankheiten-Absicherung

Haben Sie Fragen zu diesem Thema oder möchten Sie sich unabhängig beraten lassen? Rufen Sie mich an oder vereinbaren Sie ein kostenloses Beratungsgespräch.

Klicken Sie hier um ein kostenloses Beratungsgespräch zu vereinbaren

 

 Alexander Kraus

Alexander Kraus
Versicherungsfachmann

Telefon: 09435 – 300 99 82
Mail: kraus@bavaria-regensburg.de



[ zurück ]

 
Schließen
loading

Video wird geladen...